Grafik Changemanagement

CHANGE MANAGEMENT


change.of.mindset.

Wir greifen mit neuen, digitalen Lösungen ganz bewusst in den bisher gelebten Arbeitsalltag ein, wollen teilweise über Jahrzehnte gelebte Arbeitsabläufe aufbrechen und neu organisieren. Dies führt zuallererst zu Widerstand. Man redet hierbei von einer emotionalen Change-Kurve, durch die der Mitarbeiter begleitet werden muss und die sowohl völlig normal, als auch unausweichlich ist.

Ein Office 365 Roll-out ist nicht nur ein IT-Projekt, sondern Organisationsentwicklung!

Viele Unternehmen machen bei der Einführung von Office 365 einen fatalen Fehler: Sie denken, dass sie eine neue Software einführen. Im Prinzip ist das nicht falsch, sondern einfach nicht vollständig. Denn die neue Software hat einen bestimmten Grund: die Veränderung bisheriger Arbeitsweisen. Daher ist es ratsam, den Roll-out von Office 365 als Mindest Change oder kulturellen Wandel am Arbeitsplatz zu sehen. Frage dich einfach selbst, wie gerne du deine aktuell gelebten Arbeitspraktiken pro-aktiv verändern möchtest… (Selbst wir ertappen uns ab und an dabei, in alte Muster zu verfallen.)

Unsere Methode im Change Management: DISCOVER | USE | CHANGE

Discover: Am Beginn des Wandels werden die neuen Möglichkeiten erkundet, um eigen Vorteile zu erkennen. Gehe mit uns auf eine Entdeckungsreise in die moderne Welt des Arbeitens: In unseren Strategieworkshops nehmen wir deine wichtigsten Geschäftsprozesse und lieb gewonnenen Arbeitsabläufe unter die Lupe. Wir prüfen, ob diese in der bestehenden Form noch zeitgemäß sind und zeigen, wie man diese mit möglichst wenig Aufwand in Office365 überführt.

Use: Der zweite Schritt ist, die neuen Erkenntnisse in die Anwendung zu bringen. Denn ohne aktives Handeln ist Veränderung nicht möglich. Genutzt wird nur das, was die tägliche Arbeit entlastet, den Fachbereich weiterbringt, Prozesse unterstützt und diese im besten Fall verschlankt. Wir begleiten die neuen Cloudworker bei der Veränderung von Arbeitsprozessen im Fachbereich. Erfahre hier, was wir unter einem Cloudworker verstehen.

Change: Die Veränderung ist erst erfolgreich, wenn sie in der Breite angekommen ist und die neuen Plattformen und Apps genutzt werden. Neue Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Arbeitsalltag werden als Beispiele präsentiert und überzeugen auch Kollegen lieb gewonnene Gewohnheiten aus einem anderen Blickwinkel zu betrachtet, in Frage zu stellen und anzupassen.

Wie konzipieren wir unsere Trainings gezielt durch Change Management?

Die Sinnvermittlung steht im Vordergrund und ist Inhalt all unserer Change Maßnahmen. Daher arbeiten wir Anwendungsfallbezogen, also in Use Cases. Wir gehen nicht vom Tool aus, sondern vom Ziel oder der Aufgabe. Wir fragen bewusst: Was läuft aktuell nicht gut? Bei welchen Arbeitsprozesen verliert ihr Zeit oder welche Methoden sind aktuell unpraktisch? Erfahre hier mehr über den Nutzen von Use Cases & Szenarien. Jedoch geht es auch ohne Management Buy-in nicht: Nur wenn die Führungskräfte mit an Board sind, können Arbeitsprozesse pro-aktiv verändert werden. Daher haben wir Trainings speziell für den Mindset Change bei Führungskräften entwickelt. Erfahre hier mehr zum Thema Führungskräftetraining.