Was sagt der Präsenzstatus über das Arbeitsverhalten aus und welches Profilbild ist angemessen? In den Office365 haben wir sowohl ein Profilbild als auch den Präsenzstatus (Abwesenheitsstatus) und in der heutigen Folge möchten wir mit euch die verschiedenen Ansichten auf Profilbild und Präsenzstatus werfen.

Profilbild

Dein Profilbild in Office365 wird in allen Programmen angezeigt. Du kannst dieses in z.B. Teams oder direkt über die Einstellungen in deinem Office365 Profil festlegen. Doch was solltest du bei einem Bild beachten und welche Bedeutung hat das Bild?

Tipps:

  • Dein Bild sollte dich selbst zeigen
  • Wähle dein Bild so, wie du dich deinen Vorgesetzten und Geschäftspartner präsentieren möchtest
  • Oft ist ein Bild, dass du bei LinkedIn oder Xing verwendest gut geeignet

Bedeutung:

Ein Bild ist gerade für Yammer, Teams oder Skype sehr hilfreich. Denn die Kommunikation ist immer einfacher, wenn man ein Bild von der Person vor Augen hat, mit der man spricht. Außerdem ist es schön, wenn du durch ein Bild auch Kollegen auf dem Flur oder in der Kantine ansprechen kannst, auch wenn du diese vorher noch nicht kanntest.

Präsenzstatus

Schon allein durch die Farben wissen wir normalerweise ob ein Kollege anwesend ist oder nicht. Grün heißt für uns automatisch erreichbar, rot –  beschäftigt und gelb bedeutet abwesenden. Doch wie gehen wir mit dem Präsenzstatus um? Respektieren wir wenn ein Kollege auf NICHT STÖREN steht? Oder welche Regelung gibt es bei wirklich dringenden Themen?

Wir empfehlen dies im Team zu definieren. Denn gerade seit es die „Dringende Nachricht“ in Teams gibt, ist absoluter Klärungsbedarf da.

Außerdem solltet ihr bedenken, dass der Präsenzstatus nichts über die Arbeitsleistung oder Anwesenheit aussagt. Nur weil ein Kollege auf grün steht, kann es trotzdem sein, dass er sich gerade konzentriert einer Aufgabe widmet. Der Präsenzstatus kann uns einen Hinweis geben, ersetzt aber nicht die persönliche Nachfrage ob Zeit für ein Telefonat ist. Ein kleiner Tipp: wenn euer Kollege auf Beschäftigt steht, fragt vor einem Anruf per Chat-Nachricht an.