karl hierl systemintelligenz

Karl J. Hierl – Lotse in die Zukunft, wie er selbst so schön von sich sagt, bereichert unsere heutige nuboRadio Folge mit den Themen Entwicklungsprozesse, persönliche Weiterentwicklung, Coaching und vielem mehr. Viel Spaß beim Zuhören 😊.

Die Zukunft. Nicht immer planbar, eher ungewiss und trotzdem sehr spannend. Keiner weiß, was morgen ist und ohne Führung bzw. ein Ziel lebt man eher in den Tag hinein. Genau hier kommt Karl ins Spiel. Mit vielen Jahren Erfahrung, hilft, führt und  inspiriert er Firmen und Personen, die gerade nicht weiter kommen, einen neuen Weg brauchen oder ein bestimmtes Problem lösen möchten. Hilfe auf Abruf könnte man sagen, die man ruhig nutzen darf, denn mit ein paar Augen mehr ist die Lösung manchmal näher, als man meinen kann.

 

Wo geht die Reise hin?

Corona, Homeoffice, Onlinemeetings, Flexibilität, das alles sind Begriffe, die wir seit letztem Jahr März nicht mehr wegdenken können. Die einen finden es ganz furchtbar für andere Ist es ein Segen. Kann es wieder so wie vorher werden? NEIN definitiv nicht und das ist auch gut so. Ein Umbruch findet gerade statt und besonders Firmen haben jetzt die Möglichkeit innovativ zu denken, neue Konzepte für ihre Mitarbeiter zu erstellen usw.

Wieder einmal wird die Kreativität in einem Maße gefördert und gefordert, wie wir es nicht für möglich gehalten hätten. Die Herausforderung hierbei ist, die Tatsache anzunehmen, zu akzeptieren und seinen Platz darin zu finden.

Selbstdisziplin, Zeitmanagement, Motivation und vieles mehr zählen jetzt!

 

Wie kann ich als Unternehmen langfristig umstrukturieren, dass auch in Zukunft der Ball bei mir bleibt?

Das ist eine Frage der Motivation. Deshalb gibt es ein entscheidendes Wort dafür. WARUM? Warum, tue ich das, was ich tue?

Das ist ein Entwicklungsprozess und diese Frage kann nicht schnell beantwortet werden. Es braucht Zeit und Geduld dafür. Wenn die Antwort dann endlich da ist, ist der erste Schritt getan und die Reise in die Zukunft kann richtig losgehen.

Allerdings darf die Frage stetig erneut beantwortet werden, denn die Zeit ändert sich schnell und was heute gut war ist morgen vielleicht schon wieder überholt oder in unserem Fall kommt eine Pandemie und wirft alles über einen Haufen. Stillstehen oder beim Altbewährten zu bleiben, gibt es nicht mehr. Das zu akzeptieren, kann schwierig sein, aber auch hier Ist Karl der passende Ansprechpartner.

Stetige kreative Simulationen sind der Schlüssel

Klar definierte Prozesse, strukturierte Arbeitsweisen und immer derselbe Trott (der sich ja in der Vergangenheit bewährt hat) dürfen ins Aus geschossen werden. Neue Softwares, die flexibel mitarbeiten und sich schnell verändern können, werden gebraucht. Dynamisches Handeln, Arbeiten und Denken ist angesagt.

„Also liebe Manager und Firmenchefs kommt aus der Komfortzone heraus, erneuert eure Arbeitsweisen, nehmt konstruktive Vorschläge eurer Angestellten, Partner und Mitarbeiter an und vernetzt euch mit eurem Team. „Spinnt“ einfach mal drauf los, was wäre wenn…“ – Karl J. Hierl Die digitalen Möglichkeiten hierzu sind schon sehr gut und werden natürlich immer weiterentwickelt.

Folgendes sollte bei all dem Neuen trotzdem beachtet werden. Einfach machen und im Alleingang loslegen ohne den Support der Chefetage könnte unter Umständen nach hinten losgehen. Es ist wichtig, dass alle im selben Boot sitzen und die Führungskräfte voll dabei sind. Nur das WIR kann gewinnen.

Kontaktiert Karl, wenn ihr bei den genannten Themen Unterstützung, Anregungen, Impulse oder Führung braucht. Er ist euer Mann dafür.

Erzählt doch mal wie innovativ ihr seid Corona in eurem Unternehmen geworden seid.

 

Links zur Folge

coaching@by-life.de

Facebook: https://www.facebook.com/lifepraxis

www.brain-management.eu

www.burnout-stress.de

Markus

Aus der Praxis für die Praxis stellt Markus euch regelmäßig alleine oder mit Gästen Neuigkeiten zum Thema digital collaboration mit Microsoft Office 365 oder allgemeine Themen aus der agilen digitalen Welt vor.