Markus Widl

Hallo Markus 🙂 willkommen zurück bei nuboradio! Zum 3. Mal bist du heute bei uns zu Gast und hast viele geniale Bastelanleitungen für uns mitgebracht zum Thema Microsoft Teams. Alle die im Home Office sitzen und/oder mal eine kreative Abwechslung brauchen, sind hier genau richtig.

Marcus Widl arbeitet bei Microsoft und versucht in seiner Freizeit, abgesehen vom Bücher schreiben, im Speziellen Microsoft Teams schmackhafter zu gestalten bzw. die Anwender zu animieren neue Funktionen zu testen oder auszuprobieren und das auf eine humorvolle Art und Weise.

 

Teams-Shortcut-Würfel

Es heißt so schön, Not macht erfinderisch. Die Pandemie könnte man als „Not“ bezeichnen und hat schon einige wirklich innovative und kreative Ideen, Umsetzungen und Projekte hervorgebracht. So auch z.B. den Teams-Shortcut-Würfel. Alle Tastenkombinationen für bestimmte Themen auf einen Blick, griffbereit und das in deutscher oder englischer Sprache. Ebenso genial ist es, dass Ihr diesen Würfel an euer Layout eures Unternehmens, bis zu einem gewissen Grad, anpassen und somit alle Mitarbeiter damit ausstatten könnt.

 

Basteln im Homeoffice mit Microsoft Teams Teil 9 – heute: der Teams-Shortcut-Würfel

Quelle: Basteln im Homeoffice mit Microsoft Teams Teil 9 – heute: der Teams-Shortcut-Würfel (linkedin.com)

 

Kaffee-Bot

Für die eher technisch begabteren Menschen unter euch gibt euch Markus eine Anleitung an die Hand, wie ihr Mithilfe eines kleinen Mikro Controllers und eurer Kaffeemaschine (im Test war eine Jura Impressa c60) eine Automatisierung in die Wege leitet, über die ihr in Teams einen „Kaffee Befehl“ an eure Maschine senden könnt. Dieser sogenannte Kaffee-Bot läuft im Hintergrund in Microsoft Teams und bei Bedarf könnt ihr eurer Maschine sagen, was ihr jetzt gerne für ein Kaffeegetränk haben möchtet. Hin und her laufen müsst ihr natürlich noch selbst :-).

 

Basteln im Home Office mit Microsoft Teams Teil 8 – heute: der Kaffee-Bot zum Remote-Aufbrühen

Quelle: Basteln im Home Office mit Microsoft Teams Teil 8 – heute: der Kaffee-Bot zum Remote-Aufbrühen (linkedin.com)

 

WLAN-Kühlschrankmagnet

Der dritte Hack heute befasst sich mit dem wunderbaren WLAN Zugriff. Wer kennt es nicht. Man ist irgendwo zu besuch und müsste mal schnell ins Internet ohne die mobilen Daten zu verbrauchen. Dann wird erstmal das Passwort gesucht, dann hat man es gefunden und stellt fest, dass es einfach zu kompliziert ist mit der Groß- und Kleinschreibung, den Sonderzeichen und der Länge des Passwortes. Mal davon abgesehen, dass das Passwort eigentlich niemanden was angehen sollte.

Hier kommt der WLAN-Kühlschrankmagnet zum Einsatz. Dieser wird einmal mit einem NFC Tag versehen und einmal mit einem QR-Code, auf denen beide die Zugangsdaten für das heimische WLAN hinterlegt werden. NFC Tags kann man nutzen, um WLAN Daten zu kodieren. Über NFC können per Smartphone in kürzester Zeit Daten übermittelt werden, ob das beim Bezahlen per Handy an der Kasse ist oder beim Datenaustausch zischen zwei Smartphones.

Hierfür gibt es diverse „Tags“ in unterschiedlichen Formen und Größen, die man kaufen und anschließend kodieren kann. Ist das passiert, muss man nur noch das Handy an den Tag oder den QR-Code halten und das Smartphone fragt, ob eine WLAN Verbindung erstellt werden soll.

Nun habt ihr eine hübsche, einfache Variante euren Besuchern den Zugang zu eurem WLAN Netz zu ermöglichen.

 

Basteln im Home Office mit Microsoft Teams Teil 5 – heute: der WLAN-Kühlschrankmagnet

Quelle: Basteln im Home Office mit Microsoft Teams Teil 5 – heute: der WLAN-Kühlschrankmagnet (linkedin.com)

 

Es gibt noch viele weitere tolle kreative Ideen auf der LinkedIn Seite von Markus Widl zu entdecken. Wir haben sie euch alle verlinkt und freuen uns über euer Feedback hierzu. Was ist euer Favorit unter den „Bastel Hacks“?

 

Links

Teams-Shortcut-Würfel

Kaffee-Bot

WLAN-Kühlschrankmagnet

Bandwidth-Monitor

Webcam-Blickhilfe

Dicke-Luft-Detektor

Teams-Dial

Haftnotizzettel

Markus

Aus der Praxis für die Praxis stellt Markus euch regelmäßig alleine oder mit Gästen Neuigkeiten zum Thema digital collaboration mit Microsoft Office 365 oder allgemeine Themen aus der agilen digitalen Welt vor.