Best Practices für Microsoft Forms

Bereits in den beiden letzten Jahren war Microsoft Forms ein Thema in unseren nuboRadio Folgen. Hier aber immer im Vergleich zu anderen Tools. Heute widmen wir uns mal nur Forms und berichten wie auch schon über OneDrive und Planner ganz konkret von Beispielen aus unserem Arbeitsalltag und hier auch aus beiden Funktionalitäten von Forms – dem Quiz und der Umfrage.

Die Umfrage in Microsoft Forms

Intern, extern, anonym oder mit Namen. Umfragen über Forms bieten uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, Umfragen zu gestalten und zu erstellen. Wir haben einige Beispiele für euch mitgebracht:

Key-User Umfrage

Aus aktuellem Anlass und natürlich auch unseres Tagesgeschäftes geschuldet stellen wir euch die Key-User Umfrage vor. Hier erhalten Key-User eine Umfrage mit der Bitte um Rückmeldung zu bestimmten Themen. Bspw. den bereitgestellten Lerninhalten, wie der Austausch in der Community läuft, zu welchen Themen mehr Inhalte benötigt werden und natürlich die Möglichkeit allgemein mal ein Feedback zu geben.

Feedbackbogen

Wer hat ihn nicht schon einmal ausgefüllt, den klassischen Feedbackbogen nach einer Schulung oder einem Termin. Feedbackbögen werden dazu verwendet Schwachpunkte zu erkennen und diese zu verbessern. Daher ist es hier meist eine Bewertung mit „Stimme ich voll zu“, „Stimme ich zu“, „Stimme ich nicht zu“, „Stimme ich überhaupt nicht zu“ und eine neutrale Wertung „Ich weiß es nicht“. Oder auch eine Sternebewertung von 0 – 5 Sternen wird hier dann gerne verwendet. Auch Forms bietet uns hier die Möglichkeit diese Antwortform zu wählen und ein Feedbackbogen lässt sich so sehr individuell gestalten.

Mitarbeiterumfrage

Eine Zufriedenheitsumfrage am Jahresende wird in vielen Unternehmen durchgeführt. Durch die Möglichkeit der anonymen Auswertung und die Umfrage auch mobil ausfüllen zu können, bietet sich auch hierfür Forms an. Verschiedene Fragetypen gestalten die Umfrage abwechslungsreich. Ganz wichtig, nicht zu viele Fragen stellen, damit die Mitarbeiter nicht genervt sind :).

Das Quiz

Bei einem Quiz fällt einem im ersten Moment vielleicht nicht direkt eine Einsatzmöglichkeit im geschäftlichen Umfeld ein, doch gerade im Trainingsbereich und Wissensvermittlung kann ein kleines Quiz sehr hilfreich sein.

Und die Integration eines Forms-Quiz am Ende eines Videos in Stream, bringt tolle Möglichkeiten zur interaktiven Gestaltungen von Trainings mit sich.

Als Beispiel haben wir euch heute eine Wissensplattform für Office365 mitgebracht. Hier haben wir auf einer modernen Kommunikationsseite in SharePoint eine Plattform aufgebaut und über viele Tools aus Office365 Informationen bereitgestellt. Ein Part davon bildet auch ein Trainingsvideo, welches wir aufgezeichnet und auf Stream abgelegt haben. Am Ende haben wir ein Forms-Quiz mit 5 kurzen Fragen über den Inhalt zur Selbstkontrolle in das Video eingebunden. Dies geht direkt über Stream. Das ganze wurde direkt über das Stream-Webpart auf der SharePoint integriert und ergänzt wunderbar den Inhalt.

 

Hier geht es zu unseren anderen Forms-Folgen:

Forms vs. Google
Forms vs. Mentimeter