Microsoft Lens – dein mobiler Scanner

Microsoft Lens? Ich dachte, dass heißt Google Lens? Bereits Anfang 2019 haben wir euch in einer Folge nuboRadio die App Google Lens vorgestellt, welche mit KI Gegenstände, Tiere und Gebäude auf euren Fotos erkennt. Heute möchten wir uns der App Microsoft Lens widmen und auch diese mal genauer unter die Lupe nehmen.

Vielleicht kanntet ihr noch Office Lens für Windows 10, diese App steht allerdings seit dem 01.01.2021 nicht mehr zum Download im Microsoft Store zur Verfügung, wenn ihr sie allerdings vorher installiert hattet, könnt ihr sie weiter verwenden.

Jetzt aber zu der App für iOS – was ist die App Microsoft Lens und was kann sie?

Als Erstes einmal nehmt ihr Fotos mit der App Microsoft Lens auf und könnt hier zwischen verschiedenen Aufnahmemodi auswählen. Ähnlich wie auch in OneDrive könnt ihr direkt bspw. Whiteboard oder Dokument wählen und eure Kamera stellt ihre Einstellungen automatisch passend für den gewählten Typ ein. Gerade unterwegs in Workshops mit Whiteboards wirklich super praktisch. Oder auch die Visitenkarte, um nicht immer alles per Hand eingeben zu müssen.

Doch was kann die App zusätzlich zu der Aufnahmefunktion, die uns die OneDrive App schon bietet? Ihr könnt auch Text abfotografieren und euch direkt extrahieren lassen. Also beispielsweise einen Text, den ihr gut findet oder ein Statement aus einer Fachzeitschrift, einfach fotografieren und ihr müsst den Text nicht abtippen.

Die Visitenkarte erstellt eine Seite in OneNote und legt das Bild mit einer Kontaktnotiz an.

google lens - nuboRadio

Fazit zur Microsoft Lens App

Mein Fazit zur iOS-App, es funktioniert wirklich gut, aber für Dokumente, Whiteboard und Visitenkarten finde ich OneDrive praktischer, dann ist das Bild auch direkt auf OneDrive gespeichert. Doch die App gibt es nicht nur für iOS sondern auch für Android und hier hat sie noch einige weitere Funktionen:

Aktionen für Android:

  • Lesen: Hier habt ihr wieder direkt den immersive Reader dabei, der euch Texte von einem Bilder laut vorliest.
  • Kontakt: Mit dem Kontakt könnt ihr die Informationen von einer Visitenkarte direkt speichern.
  • QR-Code: mit dem QR-Code könnt ihr Links direkt öffnen

Verwendet ihr die App oder nutzt ihr eher direkt OneDrive?